Über Uns


Trachtenverein = Dorfverein = Heimatverein = Sozialverein

Der Trachtenverein d´Gamsgebirgler Schleching ist mehr als ein Trachtenverein. Über die Pflege und Erhalt von Plattln, Tanzen, Drahn, Singen, Musispielen, Pflege der Kameradschaft und Erhalt der Mundart hinaus, ist der Trachtenverein auch Heimatverein – Dorfverein und – Sozialverein.


Die Gamsgebirgler sind der starke Motor im Schlechinger Dorfleben und die starke Säule im kirchlichen Leben. Der Verein, der aus dem kulturellen Jahresablauf nicht wegzudenken ist. Durch die Aktion „Helft und helfen“ und viele Spenden des Trachtenvereins werden die Bedürftigen in unserer Heimat unterstützt.


In unserer Chronik steht schon geschrieben:

Der Gebirgstrachtenverein D`Gamsgebirgler wurde 1920 gegründet. Die damaligen Gründer haben es sich zur Aufgabe gemacht, die herkömmliche Gebirgstracht in hiesiger Form zu erhalten, ebenso wie die Erhaltung und Pflege der volkstümlichen Gebräuche unserer Heimat, sowie den geselligen Zusammenschluss der Mitglieder. Im Vordergrund steht ausserdem die möglichste Beseitigung aller im Verein und in der Umgebung eingeschlichenen, unpassenden und heimatfremden Sitten und Gebräuche in Tracht und Umgang - nicht zuletzt die Wiedereinführung schöner alter vergessener Sitten, Lieder und Tänze sind unser Ziel.


Der GTEV Schleching zählt mehr als 400 Mitglieder.

Buam und Mannerleit tragen je nach Anlass und Festlichkeit "Kurze" Lederhose mit bestickten Trägern, "Loiferl" u. "Loiferl-Strümpfe" - alternativ auch Bundhose mit langen Strümpfen, weißes Hemd mit Hirschhornknöpfen, Leder-Trachtenschuhe "Haferlschuhe", grüner Hut aus Velour mit Gamsbart. Zu besonderen Festlichkeiten und Trauerfeiern wird ein "Forstgrüner Anzug" getragen, bestehend aus Hose, Leibl und Jacke.


Dirndl und Frauen tragen Mieder mit weißer Bluse, Schürze mit Rosenmuster, Gretlfrisur, Trachtenhut und schwarze Leder-Trachtenschuhe. Verheiratete Frauen tragen sog. "Röcki", bestehend aus Oberteil, Rock, Seidenstrümpfen, schwarzem Lederschuh und als unverkennbares Markenzeichen den Quastenhut.

Die Gamsgebirgler besitzen drei Fahnen - die älteste wurde vom damaligen Burschenverein übernommen. Die Fahnenabordnung ist bei diversen Festlichkeiten präsent.

Die Gemeinde Schleching liegt in der einmaligen Berglandschaft zwischen Chiemsee und den Chiemgauer Alpen. Als "Kulturjuwel" ist Schleching ebenso bekannt, wie als Heimat vieler erfolgreicher Spitzensportler. Auch Schlechings Gaststätten sind gekrönt von Auszeichnungen und laden zu kulinarischen Leckerbissen ein. Wir laden Sie ein, die Flora und Fauna bei uns zu geniessen.